Über mich

Ich bin Jahrgang 1971 und komme aus dem Nordkreis Aachen. Mit vier Jahren saß ich zum ersten Mal auf einem Pony und bin seitdem von Pferden fasziniert. Bis heute begleiten sie mich täglich und prägen mein Leben. Mit meinen jetzigen beiden Gefährtinnen MissFine und Annie unternehme ich häufig Geländeritte und Kutschfahrten. Wir mögen Boden- und Freiarbeit und haben Spaß am Clickertraining.

Der Weg zur Hufpflege eröffnete sich mir zufällig: Eines meiner Pferde hatte sich im Alter nicht mehr von Fremden anfassen lassen wollen – leider auch nicht von meinem langjährigen Hufschmied. So habe ich mit der Ausbildung zur Hufbearbeiterin begonnen, um dieser alten Stute  und meinen anderen Pferden  selbst die Hufe bearbeiten zu können. Daraus hat sich allerdings mehr entwickelt als geplant. Und so bin ich inzwischen nicht nur für meine eigenen Pferde „Meine Hufpflegerin“ geworden.

Ein respektvoller und fairer Umgang mit allen Geschöpfen ist mir sehr wichtig. Ich verstehe mich jedoch in erster Linie als Dienstleister am Tier, frei nach dem Motto:

Der Kunde ist König, aber das Pferd ist der Kaiser!